RASENPFLEGE

>>RASENPFLEGE

Rasenpflege im Sommer

Die aktuelle Hitze macht nicht nur uns Menschen zu schaffen, auch die Natur hat teilweise unter den hohen Temperaturen zu leiden. So ist es auch für unsere Rasenflächen nicht einfach nach den letzten Wochen und Monaten. Der lange Zeit kühle und nasse Frühling und jetzt die verhältnismässig frühe grosse Sommerhitze gingen nicht spurlos am Rasen vorbei.

Rotspitzigkeit

So kann sich aktuell beispielsweise die Pilzkranzheit Rotspiztigkeit einfach entwickeln. Ein gestresster Rasen, verursacht durch sehr heisse Temperaturen und Nährstoffmangel, bildet die idealen Bedingungen für diesen Pilz.

Als vorbeugende Massnahmen sollte daher eine Sommerdüngung ausgeführt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Temperatur nicht über 25°C steigt und anschliessend Regen angesagt ist. Zudem sollten unbedingt die Messer des Rasenroboters oder des Rasenmähers geschliffen werden. Nur so kann ein sauberer Schnitt durchgeführt werden.

Hirsen

Durch den langen kühlen Frühling hat sich das Wachsen der Hirse verzögert. Durch das aktuell warme und trockene Wetter kann sie sich nun aber bestens im erwärmten und offenen Boden entwickeln.

Als präventive Massnahme empfehlen wir auch hier eine Sommerdüngung. Ein vitales Gras bildet den besten Schutz. Ebenso wirkungsvoll ist ein regelmässiges Mähen auf 4-4.5 cm Länge. Bei dieser Schnittlänge ist der Rasen dichter, wodurch weniger Licht auf den Boden fällt. Dies erschwert das Keimen für die Hirse, welche dafür viel Licht erfordert. Wichtig zu wissen ist auch, die Hirse ist nicht fähig zu überwintern und stirbt im Herbst nach dem ersten Frost ab. Dies hinterlässt wiederum einen lückigen Rasen, was den Weg für ein erneutes Aufkommen der Hirse im kommenden Mai freimacht.

Wünschen Sie bei diesen Arbeiten unsere Unterstützung? Unsere Unterhalt-Teams sind unterwegs und machen auch in Ihrem Garten halt. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne.

 

2019-06-28T17:00:11+00:00Donnerstag 4. Juli 2019|Allgemein, Gartenpflege|0 Kommentare

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Newsletter

Abonnieren Sie unsere Gartennews!